Menü Schließen

FAQ – Frequently Asked Questions

Ich möchte nicht laufen, warum soll ich mich trotzdem hier registrieren?

Unser Spendenlauf dient dem Sammeln von Geldern, damit die Schulhofträume umgesetzt werden können. Das schafft keiner allein und auch nicht in einem Schritt. Die Umsetzung dieser Ideen wird uns über Jahre beschäftigen und verlangt dabei Anstrengungen von allen Teilnehmern. Dabei muss nicht jeder alles machen, wir jedoch alle zusammenarbeiten und an einem Strang ziehen, dann werden wir die Sachen Schritt für Schritt umsetzen können.

Mit Deiner Registrierung trägst Du insofern dazu bei, dass Du Dich mit dem Team identifizierst. Ihr könnt im Team dann entscheiden, wer welche Aufgaben übernimmt, um den maximalen Erfolg für Euch als Team zu erreichen.

Ich mag keine Sponsoren suchen. Muß ich trotzdem welche suchen?

Das ist nicht schlimm. Wenn Du Unternehmen kennst, die den Lauf vielleicht gern unterstützen möchten, sag uns einfach Bescheid, dann kümmern wir uns darum.

Ansonsten kannst Du ja einfach Deine Eltern und Verwandten fragen, ob sie Dich und Dein Team unterstützen möchten. Wir freuen uns über jeden Beitrag. Deine Eltern können entweder einen festen Betrag spenden oder sie spenden einen bestimmten Betrag pro km.

Ein Betrag pro km erscheint meinen Eltern sehr riskant. Kann ich den Betrag begrenzen?

Das stimmt. Bei einem Staffellauf über 2 Stunden kann die Gesamt-km-Leistung stark schwanken. Wir schätzen, dass die Teams am Ende zwischen 10 und 40 km laufen. Wenn jemand einen Betrag pro km spenden will, könnt ihr auch zusätzlich einen Maximalbetrag angeben.

Wie funktioniert der Staffellauf?

Wir laufen dieses Jahr auf dem Gelände der Schule auf dem Sportplatz. Jedes Team/jede Mannschaft bekommt einen Staffelstab, der mit einem Chip ausgestattet ist. Bei Start und Ziel registriert ein Empfänger, dass der Staffelstab die Ziellinie überquert hat und zählt die Runden nach oben. Damit haben wir jederzeit im Computer den Überblick über die einzelnen Teams. Klingt spannend? Ist es auch und noch viel besser: die Technik kommt von einem Unternehmen aus Falkensee!

Jedes Team bekommt einen Platz auf dem Gelände, auf dem es ein Zelt oder eine Pavillon aufstellen kann, damit die Läufer sich dort erholen können. Dort kann auch der Wechsel von einem Läufer zum nächsten durchgeführt.

Wie erfolgt am Ende die Abrechnung?

Wenn ihr die Spendenvereinbarung mit Euren Eltern hier auf der Webseite eingegeben habt, dann erhalten Eure Eltern nach Ende des Laufs eine eMail mit dem zu spendenden Betrag (das gilt vor allem für die, die einen Betrag pro km angegeben haben). Eure Unterstützer können dann hier auf der Webseite die Beträge anschauen und entweder direkt über Paypal zahlen oder eine Überweisung machen. Natürlich kann die Spende auch in bar auf dem Gelände nach dem Lauf gezahlt werden.